7. Apr 2020, 12:12 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Das Spellbook von Lothlorien  (Gelesen 5252 mal)

Lord of Mordor

  • Administrator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 15.504
Das Spellbook von Lothlorien
« am: 24. Dez 2018, 17:24 »
Seid gegrüßt, Gefährten der Edain!

Genau rechtzeitig zu Beginn der Ferien freuen wir uns, euch endlich das langerwartete Spellbook Lothloriens in Edain 4.5 zu zeigen! Manche von euch werden sich sicherlich fragen, warum die Fertigstellung dieses Spellbooks so viel Zeit benötigt hat. Dafür gibt es im Wesentlichen zwei Gründe.

Erstens wurde uns während des Überarbeitungsprozesses klar, wie unzufrieden wir mit vielen Elementen des alten Spellbooks waren. Es hat einfach zu wenig zu Loriens einzigartigem Spielstil gepasst. Kein Spell hat dich besonders für clevere, trickreiche Aktionen belohnt und es gab kaum Spells, die eine Bogenschützenstrategie speziell förderten. Lorien war schon immer als eine Fraktion gedacht, die nicht durch rohe Kraft gewinnt, sondern stattdessen an mehreren Stellen zugleich zuschlägt, den Feind in verwundbaren Positionen erwischt und sich dann zurückzieht, bevor er reagieren kann. Mit dem neuen Spellbook haben wir versucht, genau diese Aspekte stärker zu betonen.

Zweitens mussten wir, als wir die Schicksalskräfte überarbeitet haben, auch andere Eigenschaften der Waldelben überarbeiten. Das neue Galadriel-Design haben wir euch ja bereits vorgestellt, aber es warten noch andere Neuerungen auf euch. Einige davon werden wir euch im Verlauf dieses Updates präsentieren. Legen wir los!


Die erste Reihe


Wie in unserem neuen Layout vorgesehen, ist die linke Seite von Loriens neuem Spellbook auf die Defensive und langfristige Effekte fokussiert, um den Gegner zu überdauern und durch Überlegenheit im Lategame zu schlagen. Die rechte Seite hingegen versucht, das Schlachtfeld zu dominieren und den Gegner entscheidend zu schlagen, sodass er sich nicht mehr erholen kann. Auf der linken Seite haben wir deshalb: 

Verzauberter Fluss

Erschafft eine Quelle, von der ein temporärer Fluss zum Zielort gezogen werden kann. Verlangsamt alle Feinde, die den Fluss durchschreiten.

Dieser Spell mag simpel erscheinen, hat uns aber einiges an Kopfzerbrechen bereitet! Der Trick war, hier einen richtigen Fluss erzeugen zu können, nicht wie bislang ein kreisrunder Bereich aus Wasser. Gleichzeitig sollte er aber auch so benutzerfreundlich wie möglich sein und sich um eventuelle Hindernisse auf der Map herumschlängeln können.

Deshalb wird zuerst eine kleine Springquelle beschworen. Wenn man diese Quelle auswählt, kann man dann das andere Ende des Flusses per Mausklick festlegen. Der Fluss sucht sich dann automatisch den optimalen Pfad zwischen diesen beiden Punkten und verlangsamt daraufhin alle Feinde, die ihn überqueren wollen. Einfach ideal, um eine enge Schlüsselstelle zu halten, früh gewarnt zu werden oder den eigenen Rückzug zu sichern. Die Verwendungsmöglichkeiten des Flusses hängen allein vom taktischen Geschick des Spielers ab!

Der Fluss kann nicht zerstört werden, verschwindet aber automatisch nach längerer Zeit.


Nebel des Goldenen Waldes


Einheiten im Zielgebiet werden kurzzeitig getarnt und bewegen sich 30% schneller. Sie bleiben getarnt, wenn sie das Zielgebiet verlassen, werden aber beim Angriff auf den Gegner sichtbar.


Wir fanden es äußerst passend, dass Lorien mit einem Tarnungsspell startet, waren mit der Umsetzung bislang aber nicht ganz zufrieden. Wenn Lorien eine mobile Fraktion sein soll, warum fördert der Nebel dann stationäres Gameplay? Jetzt erhalten Einheiten einen Geschwindigkeitsbonus und können sich getarnt bewegen, um Überraschungsangriffe zu starten.

Die Tarnung ist sogar doppelt so wichtig wie zuvor, weil alle Standard-Einheiten Loriens und Düsterwalds eine neue Fähigkeit namens Hinterhalt der Waldelben erhalten haben - die sie aber nur nutzen können, wenn sie getarnt sind! Natürlich können sie sich weiterhin in der Nähe von Bäumen passiv tarnen, aber wenn gerade keine Bäume in der Nähe sind, kann der Nebel aushelfen.

Wenn der Hinterhalt aktiviert wird, erhalten Grenzwächter +50% Schaden für sehr kurze Zeit, während Einheiten Düsterwalds (inklusive Bogenschützen!) getroffene Feinde zu Boden werfen. Ausgeschlossen von dieser Fähigkeit sind nur die Eliteeinheiten, also Galadhrim und Palastwachen, die sich auch nicht mehr in der Nähe von Bäumen tarnen können. Sie sind immerhin die am schwersten gerüsteten Einheiten des ganzen Volkes, weshalb sie auch zusätzliche HP erhalten haben und mehr kosten als zuvor. Im Prinzip sind sie von Beginn an mit Schweren Rüstungen ausgerüstet, was sowohl ihre Kosten als auch ihre Werte betrifft, was sie zu den einzigen Einheiten in Loriens Arsenal macht, die Zugriff auf dieses Upgrade haben.

Diese Änderungen sollen die leichten und die schweren Einheiten Loriens voneinander differenzieren und gerade die leichten Einheiten etwas anspruchsvoller zu spielen machen. Der Vorteil eines gut ausgeführten Hinterhalts kann enorm sein!


Die zweite Reihe


Zuflucht in den Wäldern

Segnet einen Baum, auf dass er verbündete Einheiten in der Nähe heilt und Gefallene wiederherstellt .

Dieser etwas unkonventionelle Spell kann jeden Baum auf der Map in einen Brunnen verwandeln, der dann eure Truppen heilt. Hier werden gleichzeitig die Verbundenheit zu ihren Wäldern als auch die Stärke der Hit & Run-Taktiken der Waldelben betont. Kleine Rückzugsorte können überall auf der Map erstellt werden, wo sich eure Einheiten von Verlusten erholen, während sie von den Bäumen getarnt sind.

Dieser Spell ist nun die primäre Heilungsmethode für Lorien: Ihre Einheiten haben nicht länger Zugriff auf Lembasbrot auf Stufe zwei. Unserer Meinung nach machte das die Heilung zu einfach und zu einer Nebensache. Der Hinterhalt der Waldelben hingegen ist da deutlich interessanter, und dieser Spell kümmert sich um die Heilung.

Pfeilsalve

Verursacht Schaden an allen Feinden im Zielgebiet und senkt kurzzeitig ihre Rüstung gegen Pfeile.

Als offensiven Spell der rechten Seite haben wir einen altbekannten Spell mit einer kleinen Änderung: Feinde werden jetzt deutlich anfälliger für eure Bogenschützen, zusätzlich zum Schaden des Spells selbst. Er passt jetzt also nicht nur thematisch zum Bogenschützen-Fokus, sondern fördert auch wirklich Fernkampf-Strategien.

Der zentrale Spell: Elbenwlad


Erschafft einen Herzbaum, um den ein Wald wächst und Verbündete tarnt. Nach einiger Zeit lässt er sie außerdem den Hinterhalt der Waldelben selbst aufgedeckt nutzen und reduziert seine Abklingzeit.

Der klassische Elbenwald ist Loriens zentraler Spell, womit die Waldelben eine der wenigen Fraktionen mit einem aktiven Volksspell sind. Der Wald selbst wurde jedoch grundlegend verändert und ist jetzt kein einfacher Wertebonus mehr. Stattdessen bietet er viele neue Möglichkeiten und synergiert hervorragend mit anderen neuen Fähigkeiten.

Die erste Änderung ist, dass der Wald nun um einen Herzbaum herum wächst, der zerstört werden kann. Dadurch verschwindet der ganze Wald. Wird der Herzbaum jedoch beschützt, bleibt er für immer auf dem Schlachtfeld, weshalb er sorgfältig platziert werden sollte.

Die zweite Änderung ist, dass der Wald im Laufe der Zeit wächst und dabei drei Phasen durchläuft, um den Spieler dafür zu belohnen, dass er beschützt wird. Zuerst tarnt er nur eure Einheiten, wie es jeder Wald tut. Das ist natürlich aufgrund der neuen Hinterhalt-Fähigkeit bereits ein wertvoller Bonus.

Nach einer Minute erlaubt der Wald euren Elben, ihren Hinterhalt auch außerhalb der Tarnung einzusetzen. In diesem Wald zu kämpfen ist also ab diesem Stadium sehr vorteilhaft für Lorien, dieser Bonus ist aber nicht mehr sofort verfügbar und muss deshalb sorgfältig geplant werden. Nach einer weiteren Minute erreicht der Elbenwald seine volle Pracht und reduziert den Cooldown des Hinterhaltes massiv. Ihn zu zerstören, wird für den Feind nun eine äußerst knifflige Aufgabe, also stellt sicher, dass der Wald gut verteidigt wird!

Obendrein können natürlich die Bäume des Elbenwaldes ebenfalls verzaubert werden, sodass er auch noch eure Einheiten heilen kann. So werden Loriens Hinterhalte also auch auf Maps mit nur wenigen Bäumen nützlich. Wir finden, dass das neu ausgerichtete Lothlorien immer Zugriff auf Waldgebiete haben sollten, darum haben wir uns für den Elbenwald als zentralen Spell entschieden, sodass er stets einfach zu erreichen ist, unabhängig von eurer Strategie.

Die dritte Reihe


Verteidiger Düsterwalds

Ruft kurzzeitig Tauriel in der Nähe eines verbündeten Gebäudes. Tauriel kann ihre Wachen an ihre Seite oder in die Nähe eines anderen Gebäudes auf der Karte rufen.

Eine der größten Schwierigkeiten, vor die uns die neue Spellbookstruktur gestellt hat, waren die defensiven Spells für Lorien. Wir haben hier kein Volk, das sich auf dicke Mauern und stationäre Verteidigung verlässt, aber gleichzeitig wollten wir die neue Struktur unbedingt beibehalten. Sie bietet einfach zu viele neue strategische Möglichkeiten und Vielfalt verglichen mit einem Haufen an offensiven Spells für den direkten Kampf.

Schlussendlich haben wir uns darauf geeinigt, Tauriel zu einem defensiven Spell umzugestalten - sie war immerhin die Anführerin von Düsterwalds Grenschschützern, was also nur passend ist. Tauriel kann jetzt nur noch in der Nähe verbündeter Gebäude beschwört werden. Anders als die meisten anderen beschworenen Helden ist sie aber vorerst alleine. Sie kann jedoch ihre Wachen beschwören, was den Spieler vor eine interessante Entscheidung stellt.

Tauriel kann immer vier Einheiten beschwören, zwei mit Schwertern und zwei mit Bögen. Zwei werden direkt neben ihr beschworen, zwei können bei einem beliebigen verbündeten Gebäude irgendwo auf der Map beschworen werden. Natürlich könnt ihr eure ganze Verteidigung auf einen Punkt konzentrieren, ihr könnt euch aber auch für eine breiter gefächerte Defensive entscheiden. Diese Flexibilität ist es, die Lorien besonders macht.

Darüber hinaus ist es eure Entscheidung, welche Einheiten wo erscheinen: Mit ihrem Bogen beschwört sie Bogenschützen an ihre Seite und Schwertkämpfer zum ausgewählten Gebäude. Wenn sie ihre Klinge gezogen hat, ist es genau andersherum. Eure Feinde werden nie wissen, was ihnen bevorsteht!

Radagast der Braune

Ruft kurzzeitig Radagast den Braunen aufs Schlachtfeld. Er kann zu Fuß, auf seinem Schlitten oder auf einem Riesenadler das Schlachtfeld betreten.


Dieser Spell ist der einzige im gesamte Spellbook Loriens, der unberührt geblieben ist. Hier kann Radagast weiterhin beschworen werden, in der Form eurer Wahl, die ihr jedes Mal neu festlegen könnt.Sowohl atmosphärisch als auch vom Gameplay her war dieser Spell bereits einer unserer Favoriten, da er so vielfältig ist, weshalb wir ihn so belassen haben, wie ihr ihn kennt.

Die Spells für Galadriel in der dritten Reihe


Zusätzlich zu Tauriel und Radagast hat jede Seite einen Spell, der direkt mit Galadriel interagiert. Wir wollten ihre zentrale Rolle für Lothlorien auch bei den Schicksalskräften unterstreichen, ohne das gleiche Muster wie bei Gandalf dem Weißen oder Gorthaur zu benutzen.

Für Galadriel haben wir also etwas Neues in petto: Zwei Spells, die euch frühen Zugriff auf ihre beiden Ringformen geben! Auf der rechten Seite habt ihr die Königin des Zwielichts, in die sich Galadriel für kurze Zeit verwandeln kann, woraufhin sie ihre brachiale Kampfstärke in die Schlacht werfen kann. Galadriel konnte diese Kraft schließlich auch ohne den Ring hervorrufen, wie man in ihrer Unterhaltung mit Frodo und bei der Auseinandersetzung in Dol Guldur sehen konnte. Um diese Form dauerhaft beizubehalten, ist jedoch weiterhin der Eine Ring nötig. Wir wollten sicherstellen, dass der Ring weiterhin ein ordentlicher Stärkeschub ist, weshalb beide Formen aus dem Spellbook ihre Nachteile gegenüber der vollen Ringform haben.

Auf der linken Seite könnt ihr Galadriel mit "Herrin des Lichts" stärken, woraufhin jede ihrer Fähigkeiten einen Segen heraufbeschwört. Dieser Segen gibt einen Bonus auf Reichweite, Schaden und Geschwindigkeit für alle Verbündeten in der Nähe. Anders als die Königin des Zwielichts ist dies keine temporäre Form - der linke Spellbaum konzentriert sich auf dauerhafte Effekte, weshalb Galadriel bis zu ihrem Tod gesegnet bleiben wird. Sollte sie dann wiederbelebt werden, muss sie jedoch erneut mit diesem Spell verstärkt werden. Die Boni, die diese Form ihren Verbündeten verleiht, sind nur halb so stark wie die der voll entfalteten Ringform. Damit bleiben sie aber weiterhin enorm wertvoll und können stets den Unterschied in einer Schlacht machen, und dasd über die ganze Map hinweg.

Es gibt jedoch einige weitere Dinge, die ihr wissen solltet, wenn ihr diese Spells benutzen wollt. Zuerst einmal kann Galadriel, wenn sie unter dem Einfluss eines Spells den Einen Ring an sich nimmt, keine Entscheidung mehr treffen. Sie wird automatisch die entsprechende Ringform wählen, denn eine Königin des Zwielichts, die plötzlich den Einen Ring findet und ihn dann doch ablehnt, käme uns äußerst merkwürdig vor.

Das wirft aber natürlich die Frage auf, was passiert, wenn man den Einen Ring in seinen Besitz gebracht hat. Werden die Spells etwa nutzlos? Keineswegs! Wenn ihr sie auf eine Galadriel wirkt, die den Einen Ring angenommen oder abgelehnt hat, wird ein neuer Effekt ausgelöst. Die Königin des Zwielichts wird einen zerstörerischen Tornado an ihrem Standort beschwören, während Herrin des Lichts einen Stern der Hoffnung erscheinen lässt. Der Stern gewährt die gleichen Boni, die Galadriels Segnungen verleihen würden, kann jedoch frei bewegt werden.


Diese Effekte können auch ohne den Einen Ring ausgelöst werden, wenn man beide Spells gekauft hat. Wenn beispielsweise Herrin des Lichts auf eine Galadriel gewirkt wird, die sich soeben in die Königin des Zwielichts verwandelt hat, werdet ihr ebenfalls Zugriff auf den Stern der Hoffnung erhalten. Da die beiden Spells sich jedoch an den beiden äußersten Enden des Spellbooks befinden, dürfte das äußerst schwer zu bewerkstelligen sein. Auf diese Weise wollten wir wieder dazu beitragen, dass das Finden des Ringes weiterhin einen mächtigen Vorteil bietet.

Ursprünglich wollten wir Galadriel die beiden ultimativen Schicksalskräfte widmen. Unsere Tester haben uns jedoch davon überzeugt, dass das nicht der richtige Weg ist. Denn die teuerste Heldin eures Volkes rekrutieren zu müssen, um überhaupt erst einen 10er Spell einsetzen zu können. Und auch wenn wir Galadriel als zentral für Lorien ansehen, wir wollen dem Spieler auch Freiheiten und Möglichkeiten bei der Wahl seiner Strategie geben. In der dritten Reihe habt ihr immer eine Alternative, wenn ihr Galadriel nicht rekrutiert habt. Womit wir zur letzten Reihe kommen - was sind die letzten, stärksten Spells in Loriens Arsenal?


Die vierte Reihe

Wissen des Spiegels

Enthüllt dauerhaft die gesamte Karte und senkt Abklingzeiten für Schicksalskräfte um 25%.

Auf der linken Seite hat Lorien den einzigen passiven ultimativen Spell. Wir haben uns ganz bewusst für einen Spell entschieden, der Lorien auf Dauer hilft und nicht nur überwältigende Kampfstärke bietet. Etwas zu finden, was den Preis von zehn Spellpunkten rechtfertigt, ohne Schaden zu verursachen oder Einheiten zu verstärken ist jedoch nicht gerade einfach. Schlussendlich haben wir uns auf etwas geeinigt, was eigentlich für Bruchtal geplant war und einen geradezu lächerlich starken Vorteil bietet: Perfektes Wissen. Für ein Volk wie Lorien ist es unglaublich wertvoll, stets zu wissen, wo sich der Gegner aufhält und ihn dann mit fragilen, aber blitzschnellen und äußerst schlagkräftigen Armeen aus dem Nichts zu attackieren. Der alte Bonus der schnelleren Wiederaufladung von Schicksalskräften erschien uns als sinnvolle Ergänzung zu diesem Spell, womit er seinem Status als ultimativen Spell mehr als gerecht werden sollte.

Bruchtal kann nun auf einen neuen zentralen Spell zurückgreifen, der ihr Wissen auf eine andere Weise darstellen soll und besser zum Fokus auf meisterhafte Eliteeinheiten passt:

Hort des Wissens: Einheiten sammel doppelt so schnell Erfahrung und Abklingzeiten ihrer Fähigkeiten werden um 25% reduziert.

Wir finden, dass das die Essenz der beiden Elbenfraktionen deutlich besser einfängt und sie dort unterstützt, wo sie ihre Stärken ausspielen können.

Rache der Huorns

Beschwört einen Kreis aus Huorns, die Feinde in ihrer Mitte einschließen und attackieren.

Loriens ultimativer Spell beschwört einen Ring aus Huorns, die jeden Feind in ihrer Mitte einschließen und diejenigen dezimieren, die versuchen zu entkommen. Die Huorns können attackiert werden, schütteln schwache Angriffe aber leicht ab - idealerweise würde man sie mit Belagerungswaffen zerstören, so widerstandsfähig sind sie. Erneut haben wir uns für einen Spell entschieden, der nicht unbedingt auf direkte Kampfstärke setzt (vor allem verglichen mit anderen offensiven 10ern), doch er hat vernichtende taktische Folgen für den Gegner. Lorien kann eine feindliche Armee in mehrere Teile trennen oder sogar ganze Armeen auf einmal gefangen setzen wenn der Gegner unvorsichtig ist. Und sobald der Feind in die Falle gelaufen ist, können Loriens meisterhafte Fernkämpfer von außerhalb des Kreises Tod und Verderben säen, sicher vor jeder Gegenwehr. Uns gefällt das deutlich mehr als der reine Schaden, den die alten Tränen der Valar boten und der Loriens Gameplay kaum etwas Besonderes hinzufügte. Und optisch passt der Spell natürlich fantastisch zur Fraktion der Waldelben und ermöglicht uns endlich, die Huorns ins Spiel einbinden zu können!


Und da wären wir - das komplette Spellbook Lothloriens in 4.5! Wir ihr sehen könnt, haben wir bis auf eine Ausnahme jeden einzelne Schicksalskraft  überarbeitet oder sogar ganz ersetzt, um interessantere und wichtigere Entscheidungen und Interaktionen zu ermöglichen. Hoffentlich hat euch dieses Update gefallen, und hoffentlich macht es euch noch mehr Spaß, wenn ihr es in 4.5 endlich selbst in Aktion sehen könnt, zusammen mit all den anderen Neuerungen, die die nächste Version mit sich bringen wird. 

Wir würden außerdem gerne die Gelegenheit nutzen und unsere tiefe Dankbarkeit ausdrücken, und zwar für jeden einzelnen von euch, der uns immer noch auf dieser Reise begleitet. Es war nicht immer ein einfacher Weg, aber gerade in diesem Monat waren wir begeistert davon, wie viele von euch noch immer gespannt auf die nächste Version Edains warten und beständig Feedback an uns weiterleiten - zeitweise waren wir nach Release des Teaser-Videos sogar auf Rang 1 der beliebtesten Mods auf ModDB! Mehr denn je wollen wir jetzt euren Glauben an uns belohnen und arbeiten deshalb umso härter daran, Edain 4.5 endlich für euch alle verfügbar zu machen.

Wir wünschen euch allen besinnliche Feiertage und ein tolles 2019!

Euer Edainteam
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
Richtlinien für Edain-Vorschläge
I Edain Suggestion Guidelines