25. Jan 2021, 17:42 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Feedback zu Aiwyn, Salia und Iris  (Gelesen 15934 mal)

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Feedback zu Aiwyn, Salia und Iris
« am: 7. Dez 2008, 16:17 »
Neu zusammengeführt, nun für alle meine Chars.
« Letzte Änderung: 16. Jan 2012, 18:50 von The Chaosnight »
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re: Feedback zu Aiwyn
« Antwort #1 am: 20. Okt 2009, 06:23 »
Nach Verbesserung des letzten Absatzes kommt morgen ein weiterer Abschnitt, vergleichsweise kurz, zeitlich sehr begrenzt, aber für den Gesamtverlauf und die Entwicklung vieler ihrer später stärker ausgeprägten Eigenschaften essentiell
(Der bei Einpersonenstorys jedoch nicht so zieht wie bei mehreren Spielercharakteren :()


Ps. Ich bin noch nicht vollständig zufrieden, der letzte mehrzeilige Abschnitt wird eventuell noch mal überarbeitet, schat daher noch mal vorbei, ob ich den Titel noch zu "Teile [2.1/x]" abändere, das wäre durchaus möglich.
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re: Feedback zu Aiwyn
« Antwort #2 am: 20. Okt 2009, 17:24 »
WICHTIG: Einige Sachen in meinem jetzigem Post könnten unklar oder zu philosophisch (und damit unklar :)) sein, daher bitte ich euch um Antwort: Wie kommen euch folgende Begriffe in der Geschichte vor und sagt danach bitte, ob das Kleingedruckte einleuchtend ist oder ob ich es noch ausbessern soll.

INHALTSSTOFFE: Philosophie Sokrates, Philosophie Platon, Philosophie Kant
WARNUNG: Produkt kann Spuren von anderer Philosophie enthalten
Die Leere
Die Leere soll darstellen, wie sie langsam ins unbekannte Nichts mittelerdischen Menschenjenseits übergeht. Die Gefühle des Nichts können dabei drei Sachen darstellen: Einerseits die Verbindung der letzten Hirnleistung mit dem sicheren Gefühl im Sterben zu sein, sodass der Tod der kultuellen Umgebung entsprechend personifiziert wird, um sich das Unbekannte, Unerkennbare vorstellen zu können; dann als Versinnbildlichung der unbekannten Macht, die die Seelen von ME nach Arda oder ins Nichts transportiert, die Gedankengänge können dabei vom Restselbstbildnis (c@Matrix] Aiwyns oder von der Macht selbst kommen und zuletzt als kurze Rückblende bedeutender Tode, erzählt vom unbekanntem Tod selbst.
(pers. Favorit: Version 1, aber wie immer in der Philosophie: Interpretationsfreiraum.

Der Tod
Die "Figur" hinter der Leere, bzw. Synonym der Leere
Die Rückblicke ins 1ZA
Hier kann wieder gedeutet werden: 1. Sokratisches Seelenbild des Menschen, sodass es alles Wissen vereint, man sich aber "wiedererinnern" muss, was entweder durch Hilfe oder ungewohnte Situationen passieren kann, 2. Der versinnbildlichte Tod blickt zurück, 3. Die Heraushebung eines besonderen Todes.
Die Kursivschrift
Ein Indikator dafür, dass die Geschehnisse entweder intramental in ihrem Kopf vorgehen oder nicht der Wirklichkeit und dem Ding an sich entsprechen, welches außerhalb der Wahrnehmung liegt und durch unsere Rezeptoren unserer Vernunft und bekannten "Gesetzen" unterworfen wird. Darüber hinaus passt es dann noch zum Post danach.


Und ja, es tut mir leid solch kleine Posts zu machen, doch manche Ausschnitte muss man trennen um sie effektiv und den eigentlichen Intentionen entsprechend einsetzen zu können.




RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

Lars

  • Knappe Rohans
  • **
  • Beiträge: 926
Re: Feedback zu Aiwyn
« Antwort #3 am: 24. Okt 2009, 01:05 »
So, ich habe jetzt einmal versucht, ein vernünftiges Feedback zum bisherigen Stand (3 Geschichtsteile gepostet) von Aiwyn V2 zu schreiben.
Zunächst möchte ich aber erstens klarstellen, dass solche „Rezeptionen“ in Deutsch nie meine Stärke waren, zweitens ist das Ganze natürlich zu einem gewissen Grad Subjektiv und drittens schon mal vorab: Da sind ein paar recht kleine Formulierungssachen mit drin, was nicht heißt, dass ich nach möglichst vielen Fehlern suche, um dich „fertig zu machen“, sondern ich versuche einfach nur herauszustellen, was meiner Meinung dem „Flair“ der Geschichte in gewissem Maße schadet.


Erstmal zum Formalen:
In deinem ersten Post (Übersicht über den Charakter) würde ich den Teil „Volk“ etwas vorziehen, auf jeden Fall vor den Teil „Charakter“, vielleicht sogar vor  den Teil „Fertigkeiten“, da man besonders den Charakterteil ohne Wissen über ihre Herkunft nur sehr schwer verstehen kann.


Außerdem noch ein paar Formulierungen, die mir nicht so recht gefallen:

Zitat
Sie hatte sich auf die halbnomadische Lebensart ihres Volkes spezialisiert gehabt
Das klingt irgendwie ein bisschen komisch, hier wäre „Sie hatte sich auf die halbnomadische Lebensart ihres Volkes spezialisiert“ oder „Sie spezialisierte sich auf die halbnomadische Lebensart ihres Volkes“ evtl. besser.


Zitat
Trotz ihrer Lustlosigkeit ihren Pflichten gegenüber und ihrer recht behüteten Kindheit hatte sie aufgrund der Lage ihres Grundbesitzes viel über das Leben in der Wildnis und dem Leben in verschiedensten Gebieten gelernt
Sollte das Überleben heißen? Das „dem“ wirkt irgendwie auch ein bisschen Fehl am Platze.


Zitat
durch die erfahrenen Jäger via Bogenschüssen gerettet werden mussten
Das „via“ geht meiner Meinung nach gar nicht, dass passt einfach überhaupt nicht zum
Stil der gesamten Geschichte.


Zitat
Zu lange schon jage ich Leuten wie euch auf
Entweder man jagt Leuten nach oder man lauert Leuten auf, aber meines Wissen jagt man Leuten nicht auf.


Zitat
Gebt mir nur endlich was ich brauche und ich bin euch endlich los
Das doppelte „endlich“ stört irgendwie, wie wäre es mit „Gebt mir nun was ich brauche und ich bin euch endlich los“?


Zitat
Jedenfalls befall sie diese Leere
Das sollte wohl „befiel“ heißen.


Ansonsten gibt†™s aber kaum Rechtschreibfehler, nichts gravierendes und die Grammatik ist auch gut.


Zum Schreibstil und Inhalt:
Dein Schreibstil gefällt mir kurz gesagt sehr gut. Er passt wirklich gut zur Geschichte, man kann sich sehr gut in die Fantasywelt hinein versetzen und er ist vor allem (bis auf die Sache mit dem „via“) durchgehend gut und einheitlich. (Wenn ich das doch nur so könnte...)
Besonders im Zweiten und dritten Teil bringst du dadurch die Gefühle und Gedanken enorm gut rüber, gerade der zweite Teil ist vom Stil her wirklich genial.
Inhaltlich kann ich noch nicht so viel sagen, da kommt ja noch einiges (nehme ich zumindest an), aber bis jetzt ist das schlüssig und gut, allerdings hoffe ich, dass noch etwas Action-mäßiges passiert, da du sonst Gefahr läufst, dass deine Geschichte auf Dauer langweilig wird.


Zum dritten Teil:
Ehrlich gesagt weiß ich selber noch nicht so ganz, was ich vom dritten Teil halten soll. Einerseits ist er wirklich gut geschrieben, er ist definitiv auch ohne deine Erklärungen gut verständlich und er passt gewissermaßen auch gut in die Entwicklung der Geschichte bzw. des Charakters, aber irgendwie wirkt er in der Tolkien-Welt auch irgendwie ein wenig Fehl am Platze.
Ich denke dieser Teil polarisiert gewissermaßen, darüber lässt sich nicht Objektiv urteilen. Ich muss aber sagen, dass er mir in diesem Kontext bei dieser Charakterentwicklung durchaus gefällt – allerdings sollten solche Abschnitte nicht zu häufig vorkommen.


Insgesamt also: Respekt, die bis jetzt veröffentlichten Teile gefallen mir sehr gut, in diesem Sinne:
Weiter so!!!


So, genug fertig gemacht, ich hoffe meine Kritik hilft dir weiter  :)

Lars
[18:56:53]    [5.113.110.246 - anarion]
naja baaeemm ist kein jedi
[18:57:08]    [5.113.110.246 - anarion]
sondern eher so was wie ein megafon mit ohne ausschalter

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re: Feedback zu Aiwyn
« Antwort #4 am: 25. Okt 2009, 18:35 »
Die Formulierungen sind passend gefixt worden, wie einige von denen entstehen konnten ist mir echt ein Rätsel, naja, jetzt sind sie weg ^^

Was Action angeht kommt nach ihrer Rhunzeit ein ziemlich großer Block, danach ist zumindest ein kleinerer gegen Mitte-Ende schon fix, der sehr großen Einfluss nehmen wird und die letzten Widersprüche zwischen Story-Aiwyn und RPG-Aiwyn beheben sollte, ob ich zum Abschluss etwas direkter vorgehe muss ich mir überlegen, dazu brauche ich dann die genaue Verknüpfung mit dem RPG-Start.

Der dritte Teil ist wirklich etwas sehr "spezielles", eventuell wird er mit meinem Deutungsversuch1 später etwas mittelerdiger, wenn Aiwyn eine Zeit lang in einer anderen Kultur gelebt hat und sich alles entsprechend anpasst; sonst gibt es für später noch eine weitere Möglichkeit diese Szene wieder ME-typisch zu deuten: Wenn der nächste Abschnitt da ist gibt es eine Verknüpfung zwischen den Posts 2-4, mittlerweile dürfte auch die Interpunktion gefixt sein, die ich zuerst verpeilt hatte :(
Das Problem an Aiwyns Kultur liegt an ihrer Urform, die damals noch im alten Edain-Forum stand: Da war ihr Verwaltungsbezirk noch eine eigenständige Provinz östlich von Rhun, ein Überbleibsel der alten Stammesherrschaft, der vom Wissensstandard und der allg. Kultur dem großen Nachbarn ähnlich war, in der Ideologie, v.a. Sauron betreffend jedoch der Kontrapunkt war, was durch den doch krassen Lorefehler (#$%#!! Ardapedia) jedoch zu der heutigen Form gefixt wurde. Ihre Herkunft ist also eine Neuerfindung in ME und kein Teil davon im klassischen Sinne.

Daher werden solche Posts auch tatsächlich eine Ausnahme sein, es kommen noch 1-3 Sätze Gestammel über das was sie gesehen hat hinzu und dann wird sie nach und nach in die normale ME-Kultur eingegliedert. Genaueres dann in den Posts, ich will ja nicht alles vorwegspoilern ;)
Bis es weiter geht dauert es jedoch noch etwas, erstmal gibt es 24Seiten Carracain :)
Ich vermisse die drei Beleidigungen :-(
« Letzte Änderung: 25. Okt 2009, 18:46 von The Chaosnight »
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

König Legolas

  • Ritter Gondors
  • ***
  • Beiträge: 1.839
  • Menschen, Zwerge,Elben kämpft für Mittelerde! Sieg
Re: Feedback zu Aiwyn
« Antwort #5 am: 30. Okt 2009, 16:58 »
Ich vermisse die drei Beleidigungen :-(

Hallo,
ok drei Beleidigungen. Das hast du sowas von Schön, Perfekt und Unbeschreiblich geschrieben. Waren es jetzt genug^^.

Nein spaß bei seite. Ich finde, bis jetzt ist der Charakter dir gelungen, ich hoffe du schreibst sehr bald weiter ;).

MFG: König Legolas

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re: Feedback zu Aiwyn
« Antwort #6 am: 23. Nov 2009, 22:38 »
Kurzer Zwischenstand: Ich denke nun endlich die Überleitung passabel hinbekommen zu haben, der Rest der Hauptwüstenrettungsaktio n dürfte damit nicht mehr lange dauern, denn da kann eigentlich nicht viel falsch laufen ^^
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re: Feedback zu Aiwyn
« Antwort #7 am: 5. Jan 2010, 01:12 »
Erstmal ab damit, ich werde in Kürze nochmal einen Rechtschreibcheck machen, im Moment will ich diesen Abschnitt nur hinter mich bringen, damit ich ihn nicht noch 'nen Monat aufschiebe und dann alles umschreibe, verschiebe oder ähnliches tue, was am Ende eh wieder rückgängig gemacht wird :(

Ich überlege gerade noch ob ich morgen einen kurzen Vorspann auf den nächsten Teil poste oder den im RPG vorwegspoiler, irgendwie habe ich mich wieder um vernünftige Dialoge gedrückt...
(mir geht es bei denen wie Crystal, folgende Sätze beschreiben es genau:
"ich bin eher so ein "Beschreiber". Dialoge sind für mich noch ein bissl ungewohnt.
Aber Dialoge werden sich jetzt nicht umgehen lassen
"
Wobei es bei mir eher an fehlenden, übertriebenen oder idiotischen Überleitungen zwischen den Sprechenden liegt, wenn ich einmal ein vernünftiges Charakterbild habe bin ich zumindest mit 99.9 aller NPCs mehr als zufrieden.)
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

Thorondor the Eagle

  • Moderator
  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.245
Re: Feedback zu Aiwyn
« Antwort #8 am: 1. Feb 2010, 21:03 »
Hey Chaosnight!

Deine Schilderungen vom Fangornwald sind sehr gelungen. Hat die gerodete Lichtung einen Hintergrund oder eher nicht? Schleppst du jetzt Maroneth mit dir mit?

Ich werde meine Antwort bald posten! Vielleicht noch heute!
1. Char Elea ist in Bree  -  2. Char Caelîf ist in Palisor

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re: Feedback zu Aiwyn
« Antwort #9 am: 2. Feb 2010, 00:01 »
Einen speziellen Hintergrund nicht, man könnte dies als Hinweis für die nichtswissende Aiwyn sehen, dass dieser Wald noch viel seltsamer als die beiden Elbenwälder ist oder aber als Wirkung der Entwanderungen, die nun wieder Richtung Isengard zurückgehen oder als der Pfad der Zerstörung der vor ihr liegt...oder viel eher realistisch: Ich habe einfach eine Schwäche für solche Gebiete, wenn sie außerdem sowohl Zeichen als auch Füller sein können ist es umso besser, bisher verlief es mir irgendwie viel zu linear von A nach B, da fehlen mir kleine Teilchen, die man später eventuell wieder aufgreifen kann und wenn nicht eben ein (hoffentlich schöner
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re: Feedback zu Aiwyn
« Antwort #10 am: 3. Feb 2010, 23:08 »
Sorry Thorondor, da du wohl in absehbarer Zeit den einzigen Spieler-Charakter hast mit dem Aiwyn zu tun haben wird wirst du dich durch ziemlich viel für Faendir belanglosen Kram durchwühlen müssen, solange ich die Chance zu einem halbwegs vernünftigen Dialog habe muss ich jetzt langsam wirklich nachholen was ich in den letzten ~40 Posts verpasst habe und Aiwyn ein Bild geben, was sich nicht durch Willkür auszeichnet und auch Hand und Fuß hat.

Zumindest der Post der vielleicht in einer halben Stunde, mit Pech jedoch erst morgen Mittag abgeschickt werden wird, wird wohl auf den ersten Blick einen derben Einschnitt in die bisherige Struktur der Erzählweise ihrer Posts darstellen, doch ansonsten bleibe ich ewig in der Steinzeit :(
________________

Ach ja, sollte das Ende falsche Vorstellungen liefern: Auch wenn ihre Schreiber inaktiv sind lasse ich Jutan und Maroneth zumindest bis Aldburg weiter neben mir laufen, ich brauche einfach eine geistige Festigung :D
« Letzte Änderung: 4. Feb 2010, 00:03 von The Chaosnight »
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

Thorondor the Eagle

  • Moderator
  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.245
Re: Feedback zu Aiwyn
« Antwort #11 am: 4. Feb 2010, 21:45 »
Kein Problem, vielleicht kommen dann wieder Ideen für Faendir und dessen Verwendung. Meine Antwort bekommst du morgen.
1. Char Elea ist in Bree  -  2. Char Caelîf ist in Palisor

Thorondor the Eagle

  • Moderator
  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.245
Re: Feedback zu Salia
« Antwort #12 am: 6. Feb 2010, 21:05 »
Ich verfolge deine und Argawaens Geschichte erst seit kurzem aber ich muss ehrlich zugeben, eure Kampfszenen sind sehr gut geschrieben. Mir liegen sie leider nicht so, aber ich werd mich von euch inspierieren lassen!   8)
1. Char Elea ist in Bree  -  2. Char Caelîf ist in Palisor

Thorondor the Eagle

  • Moderator
  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.245
Re: Feedback zu Aiwyn
« Antwort #13 am: 20. Jun 2010, 20:21 »
Lasset das Speed-Gaming beginnen?!   xD

1. Char Elea ist in Bree  -  2. Char Caelîf ist in Palisor

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re: Feedback zu Aiwyn
« Antwort #14 am: 20. Jun 2010, 22:36 »
Ab Aldburg geht es los mit wirklichem Speedgaming, nach aktuellen Stand warten 18425 Wörter auf ihre Befreiung :D
Nur muss erstmal die ganze Fangornblockade verschwinden, irgendwie fehlt mir aktuell etwas was mich venünftig vorwärts bringt und mich motiviert von dort weiterzuziehen :(

Allgeimenes zu Aiwyn: In meinem Profil ist neuerdings ein kleiner Timer angebracht, wer das System knackt bevor er 90 erreicht bekommt einen virtuellen Keks von mir ^^

RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

Dragonfire

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 308
Re: Feedback zu Aiwyn
« Antwort #15 am: 21. Jun 2010, 12:28 »
Ab Aldburg geht es los mit wirklichem Speedgaming, nach aktuellen Stand warten 18425 Wörter auf ihre Befreiung :D
Nur muss erstmal die ganze Fangornblockade verschwinden, irgendwie fehlt mir aktuell etwas was mich venünftig vorwärts bringt und mich motiviert von dort weiterzuziehen :(

Gut, dann schreibe ich doch gleich mal ein paar mitfühlende Worte mit Maroneth ;)
Irgendwer muss uns dann aber wieder zum weitergehen bringen, damit wir nicht noch ewig in diesem Wald rumlungern...
MfG,
Dragonfire

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re:Feedback zu Aiwyn
« Antwort #16 am: 16. Okt 2010, 22:43 »
Eine kurze Anmerkung zu den neueren Aiwyn-Posts: Gerade die Posts mit Bezug zur Vergangenheit könnten an manchen Stellen etwas konfus wirken, sobald ich meine alten Skripts verbessert und gepostet, sowie Salia endlich kampfbereit gemacht habe, werde ich möglichst schnell Aiwyns 2.0 weiterschreiben, da darauf vieles beruht. Sollten Nachfragen bestehen zu solchen Unstimmigkeiten bitte hier darauf ansprechen, ich gebe das dann in Kurzform im Spoilerformat wieder.
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

Thorondor the Eagle

  • Moderator
  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.245
Re:Feedback zu Aiwyn
« Antwort #17 am: 16. Okt 2010, 22:51 »
Keine sorge, das wird noch dauern... So schnell wie du schreibst kann ich nichtmal lesen.  :D

lg
1. Char Elea ist in Bree  -  2. Char Caelîf ist in Palisor

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re:Feedback zu Aiwyn
« Antwort #18 am: 16. Okt 2010, 22:58 »
Sorry dafür, ich wil die Teile nun endlich loswerden, die Datei "Aiwyn.abw" scheint mir einfach kein Glück zu bringen, auf 4 Medien gepeichert, drei sind in der letzten Woche zerstört oder anderweitig unbrauchbar geworden :(

Ich werde jetzt jeden Tag einmal ganz früh morgens und einmal ganz spät abends einen Sinnabschnitt posten bis ich dort bin wo nach dem Bruch meines Hauptspeichermediums mein aktueller Stand liegt. Dann bin ich die verfluchte Datei los, nach langem hin und her habe ich Aiwyn wo ich sie schon lange haben wollte und ich kann mich wahrscheinlich noch in Gondor einklinken bevor wieder alles vorbei ist :D
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

Thorondor the Eagle

  • Moderator
  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.245
Re:Feedback zu Aiwyn
« Antwort #19 am: 16. Okt 2010, 23:04 »
Klingt wie aus dem Horrorfilm "The Ring" jede Festplatte auf der die Datei gespeichert ist muss sterben. ^^

Nja, deine Aldburg Teile sind gut geworden. Du hast alles ganz nüchtern erklärt, was ja auch verständlich ist, da aiwyn ja keinen Bezug zu diesen Landen hat. Aber die Szene vor dem Tor ist sehr gut, wo aiwyn mit den Soldaten spricht und "verhandelt". :)
1. Char Elea ist in Bree  -  2. Char Caelîf ist in Palisor

Vexor

  • Edain Ehrenmember / MU Ehrenuser
  • Bezwinger der Toten
  • *****
  • Beiträge: 3.917
  • Die Feder ist oft mächtiger als das Schwert
Re:Feedback zu Aiwyn
« Antwort #20 am: 16. Okt 2010, 23:15 »
Mir gefallen die Aiwyn Teile ebenfalls sehr gut. Auch wenn deine Tasten glühen, so schnell wie du schreibst  ;)

Großes Lob :)


~ RPG-Leiter & Moderator ~

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re:Feedback zu Aiwyn
« Antwort #21 am: 17. Okt 2010, 19:24 »
Danke fürs Feedback,

Ein paar mehr "Verhandlungen" folgen noch,

In den nächsten Posts gibts übrigens ein paar Sachen wo jeder TVTropes-Suchti (was nach Loms Link damals viele sein dürften...) die klassische Formel head->desk anwenden könnte,
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

Vexor

  • Edain Ehrenmember / MU Ehrenuser
  • Bezwinger der Toten
  • *****
  • Beiträge: 3.917
  • Die Feder ist oft mächtiger als das Schwert
Re:Feedback zu Aiwyn und Salia
« Antwort #22 am: 8. Aug 2011, 08:44 »
Hey Chaos also ich muss sagen mir gefallen gerade die letzten Teile von Salia wirklich wieder sehr gut :)

Ich fand Salia immer ein Stück ungreifbar für mich, keine Ahnung woran das lag, aber die letzten Posts schon im Erebor und jetzt bei der Reise nach Gortharia machen sie für mich auf jeden Fall wieder lebendiger und greifbarer.

Weiter so, freue mich schon auf ein Treffen und eine mögliche Zusammenarbeit zwischen Salia und Fiora. Ähnlichkeiten weisen sie ja auf :D


~ RPG-Leiter & Moderator ~

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re:Feedback zu Aiwyn und Salia
« Antwort #23 am: 8. Aug 2011, 11:10 »
Es könnte evtl. daran liegen, dass Salia zu Beginn schlichtweg eine unreife Zicke mit einer krankhaften Obsession war, die mir selbst nur aufgrund einiger Rl-Bekanntschaften "normal" vorkam :)
Dann kamen ja schon die langen Abschnitte, wo sie ein reiner Plotmagnet war und irgendwie die Schlacht zu Ende bringen musste, was durch die ganzen Sachen, die sie alle selbst vollrichte(n musste) ihrer Weiterentwicklung enorm geholfen hat, einmal weil sie selbst alle möglichen Erfahrungen sammeln konnte und natürlich weil sie so viel Schreibzeit in kurzen Abschnitten erfahren hat, dass ein Weiterkommen nötig war (meine ersten Gedanken zu der Start-Salia in ihrer jetzigen Situation wären entweder unpassend oder hätten aus ihr eine soziopathische Jerk-Sue gemacht, die wiederum ebenfalls unpassend gewesen wäre).
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

Thorondor the Eagle

  • Moderator
  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.245
Re:Feedback zu Aiwyn und Salia
« Antwort #24 am: 20. Aug 2011, 20:01 »
Die letzten Posts auf dem Weg nach Gortharia waren wirklich ein Genuss zu lesen. Sehr gut hat mir der gefallen, wo Salia im gedanken Punkt für Punkt den Mord durchgeht. Der ist dir wirklich gut gelungen.

Momentan erfährt man von euch drei Schreibern ja sehr viel über Rhûn und Gortharia. Da warte ich gespannt auf weitere Posts. :)

lg TH.E

p.s.: Alles Gute zum Geburtstag. :D
1. Char Elea ist in Bree  -  2. Char Caelîf ist in Palisor

Vexor

  • Edain Ehrenmember / MU Ehrenuser
  • Bezwinger der Toten
  • *****
  • Beiträge: 3.917
  • Die Feder ist oft mächtiger als das Schwert
Re:Feedback zu Aiwyn und Salia
« Antwort #25 am: 6. Nov 2011, 19:40 »
Uiii...die letzten Posts mit Salia gefallen mir ungemein.

Da kommt richtig Spannung auf und ich hab das Gefühl, dass es noch spannender wird.
Deine Schilderungen und dieses...wie soll ich sagen...mysteriöse ist einfach nur ein purer Genuss!  :)


~ RPG-Leiter & Moderator ~

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re:Feedback zu Aiwyn und Salia
« Antwort #26 am: 16. Jan 2012, 18:49 »
Zuerst einmal: Sorry an Thorondor und Vex, ich habe eure Posts ernsthaft übersehen (Zum Glück habe ich mittlerweile die Forenfunktion abonnieren kennengelernt...). Sobald es neue Posts von euch gibt, werde ich das Feedback erwidern, denn bei euren sich immer weiterentwickelnden Posts würde ich es als unfair erachten eure älteren Posts zu kommentieren.

Dann zweitens: Hier ist ab jetzt auch für Kritik an Iris geöffnet, bitte entsprechend benutzen, ansonsten nehme ich mich einfach selbst auseinander und dies endet entweder in einem einfachem "angenommen" oder in einem Flamewar mit mir selbst :)

Drittens: Ich besitze nur engische Ausgaben von LotR, wenn einige Ausdrucksweisen daher nicht unbedingt mit denen aus den Büchern übereinstimmen bitte melden.

Viertens: Laut Ardapedia ist irgendwie die Hälfte aller Auenlandnamen zwischen den beiden Übersetzern verschieden, auf welche wollen wir uns einigen?
« Letzte Änderung: 16. Jan 2012, 19:11 von The Chaosnight »
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

Eandril

  • Moderator
  • Wächter der Veste
  • ***
  • Beiträge: 2.075
  • You're just second hand news
Re:Feedback zu Aiwyn, Salia und Iris
« Antwort #27 am: 18. Jan 2012, 12:54 »
Also Iris gefällt mir^^
Ich finde, das ist mal ganz was anderes, ein Hobbitkind, das sehr gut rechnen kann und auch noch das Wasser mag. Hat irgendwas und gefällt mir gut. Zur Geschichte: Außer Lob habe ich da nicht viel zu sagen. keine großen Unstimmigkeiten (jedenfalls keine die mir aufgefallen sind), obwohl ich teilweise, vorallem am Anfang gedacht habe "Das ist ein bisschen zu harte Realität für Hobbits.". Aber es können ja auch nicht alle Hobbits so privilegiert leben wie Bilbo, Frodo, Merry, Pippin und Sam, also geht das denke ich schon in Ordnung. Am meisten haben es mir die Teile angetan, in denen Iris endlich auftritt, die Kleine ist süß, gut gelungen.
Ich warte freudig und gespannt auf weitere Teile der Geschichte :)

Oronêl - Edrahil - Hilgorn -Narissa - Milva

PumaYIY

  • Zwergischer Entdecker
  • **
  • Beiträge: 450
Re:Feedback zu Aiwyn, Salia und Iris
« Antwort #28 am: 23. Jan 2012, 18:44 »
Hi, The Chaosnight
Ich stelle es mir schwierig vor Iris irgendwie in Interaktion mit anderen Charakteren zu bringen... einen großen Bestandteil der Story machen ja die Eltern aus und bei denen sehe ich keinen Anlass aus dem Auenland in die weite Welt zu ziehen und Fremde kommen ja selten ins Auenland.
Da Iris schon so früh so gut rechnen bzw. lesen kann muss sie wirklich extrem begabt sein, ich mein die ist ja vom Alter her in der zweiten oder dritten Klasse und kann schon ihren Großonkel berichtigen.
Also ich bin mal gespannt wie sich das mit der Iris weiterentwickelt, obwohl eigentlich klar ist, dass sie im RPG nie erwachsen werden wird. Hobbits gelten ja auch erst ab 33 oder so als Erwachsen.
Die alten Wanderbaus sind doch an der Familie orientiert zu denen Bilbo im Film gesagt hat "Sind das alles eure Kinder? Meine Güte da ward ihr aber fleißig" oder? :D

Zu Drittens: Du schreibst immer Beutling dabei heißt es Beutlin im Deutschen.

Allgemein hab ich noch eine Frage zum Auenland die ich jetzt einfach mal hier dazu schreibe: Im Buch war es ja so, dass das Auenland nach dem Ringkrieg von den Schergen von Saruman besetzt war. Saruman hat ja hier schon auch eine andere Beschäftigung gehabt (da er noch mehr macht innehatte), als er das in Tolkiens Handlung hatte. Aber wie sieht es mit dem Frieden im Auenland aus? Wird der Frieden erhalten bleiben, bzw. kommen da Dunländer oder andere feindselige Menschen/Kreaturen hin oder nicht?
MfG PumaYIY

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re:Feedback zu Aiwyn, Salia und Iris
« Antwort #29 am: 23. Jan 2012, 19:53 »
@Puma:
Zitat
Ich stelle es mir schwierig vor Iris irgendwie in Interaktion mit anderen Charakteren zu bringen... einen großen Bestandteil der Story machen ja die Eltern aus und bei denen sehe ich keinen Anlass aus dem Auenland in die weite Welt zu ziehen und Fremde kommen ja selten ins Auenland.
Ich will nicht zu viel spoilern, daher die Kurzform: Es wird sich noch einiges ergeben :)
Zitat
Da Iris schon so früh so gut rechnen bzw. lesen kann muss sie wirklich extrem begabt sein, ich mein die ist ja vom Alter her in der zweiten oder dritten Klasse und kann schon ihren Großonkel berichtigen.
Zur Altersrechnung siehe noch unten. Allgemein war es so gedacht, dass sie durchaus einiges an Potential mitbringt, vor allem jedoch zu den wenigen Hobbits gehört, die auch den Ehrgeiz haben dieses zu verwenden und auch offen aussprechen, wenn sie etwas seltsam finden. Anhand solcher vergleichsweise kleiner Zahlen sollte eher deutlich werden, dass ihr Onkel eher nicht zu den Gebildeteren gehört und Iris die Ansätze hat ihn "abzulösen".
Zitat
Also ich bin mal gespannt wie sich das mit der Iris weiterentwickelt, obwohl eigentlich klar ist, dass sie im RPG nie erwachsen werden wird. Hobbits gelten ja auch erst ab 33 oder so als Erwachsen.
Nach Hobbitmaßstäben wird sie nicht mehr wirklich erwachsen, so viel kann ich verraten. Allgemein orientiere ich mich bei ihrem "Endalter" an der englischen Wortwahl der Beschreibung der Hobbitalterung, dem früheren Verhalten der jungen Hobbits in den Büchern und einiger Überlegungen anhand der Alterungswege von Hobbits und Menschen. So wurde die Phase zwischen 20 und 33 nur als "irresponsible" bezeichnet und nach Bilbos Party wirkte der ~19-jährige Merry mE auch schon ziemlich gereift. Daher bin ich selbst zu dem Schluss gekommen, dass Hobbits ähnlich "normaler" Menschen altern und lediglich eine weitere Altersstufe definiert haben.
Zitat
Die alten Wanderbaus sind doch an der Familie orientiert zu denen Bilbo im Film gesagt hat "Sind das alles eure Kinder? Meine Güte da ward ihr aber fleißig" oder? :D
Ich habe diese (und den guten Sam) als Referenz genommen, wie viele Hobbitkinder theoretisch möglich sind :)
Ein weiterer Grund wird sich noch zeigen.

Zitat
Zu Drittens: Du schreibst immer Beutling dabei heißt es Beutlin im Deutschen.
Danke, wird geändert.
Zitat
Allgemein hab ich noch eine Frage zum Auenland die ich jetzt einfach mal hier dazu schreibe: Im Buch war es ja so, dass das Auenland nach dem Ringkrieg von den Schergen von Saruman besetzt war. Saruman hat ja hier schon auch eine andere Beschäftigung gehabt (da er noch mehr macht innehatte), als er das in Tolkiens Handlung hatte. Aber wie sieht es mit dem Frieden im Auenland aus? Wird der Frieden erhalten bleiben, bzw. kommen da Dunländer oder andere feindselige Menschen/Kreaturen hin oder nicht?
Da viele Waldläufer im Süden verstorben sind und Sarumans Machtgebiet v.a. im Norden liegt, wird er in einer anderen Form wie in den Büchern auch das Auenland beeinflussen, insbesondere im Bezug aufs Pfeifenkraut. Im weiteren Verlauf von Iris Geschichte (zumindest in dem, den ich gefahrlos spoilern kann), werde ich die Anfänge seiner Machtausdehnung beschreiben, die v.a. durch seine Menschenschergen getragen wurden, die sein Kraut nach Isengard brachten und dort stetig verkehrten.

Grob gesagt, wird das Auenland auch in diesem RPG unter Saruman stehen, nur dass dieser selbst diesmal wo anders seinen Hauptsitz hat und das Auenland eher als Rohstoffquelle sieht, seine Industrialisierungswünsc he anders verkauft und nur aus Prinzip und aus Feindschaft zu Gandalf einige andere "Änderungen" vollzieht, die im Prinzip nur das Gegenteil des vorherigen Auenlandlebens darstellen und zum Ziel haben das Volk der Halblinge zu den "Orks Sarumans" zu machen.
Letzter Satz soll nicht aussagen, dass die Hobbits das neue Fußvolk werden, dass in Massen herumläuft und metzelt, sondern viel mehr, dass sie willenlos dem Willen ihres Meisters folgen und für ihn reine Arbeitstiere und Versuchsobjekte sind.



@Eandril: Auch danke für dein Feedback. Mir ist durchaus bewusst, dass einige Teile am Anfang am äußersten Rand der Buchrealität anzusiedeln sind, aber wie du schon gesagt hast, ist eine ärmere Familie nicht mit dem zukünftigem Herrn von Bockland, dem Sohn vom und späteren Thain, dem Herrn von Beutelsend und dessen Gärtner und künftigem mehrfachem Bürgermeister zu vergleichen und ich erachte es auch als unfair diesen Ausschnitt des Auenlandes aus der Beschreibung solch priviligierter Hobbits als absolut gegeben anzusehen, v.a. wenn sie als Kontrast solche Orte wie Moria, Mordor und die zahlreichen zerstörten Schlachtfelder (oder in Bilbos Fall einen Drachenhort und den Düsterwald unter Saurons Einfluss...) zu sehen bekamen. Daher habe ich mich auch bewusst dafür entschieden solch eine Darstellung zu wählen, auch damit sich neue Möglichkeiten auftun diesen Nebenschauplatz Auenland vollständiger einbauen zu können und ihn nicht nur als gefallenes Paradies betrachten zu müssen.
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

Eandril

  • Moderator
  • Wächter der Veste
  • ***
  • Beiträge: 2.075
  • You're just second hand news
Re:Feedback zu Aiwyn, Salia und Iris
« Antwort #30 am: 13. Feb 2012, 20:46 »
Und noch eine schöne Abendüberraschung... neben dem Edainupdate natürlich^^
Auch dieser Teil gefällt mir wieder gut, mir ist diesmal gar nichts zum Meckern aufgefallen. Die gute Familie Wanderbau wird mir allmählich sympathisch, ich freue mich auf weitere Teile.

Oronêl - Edrahil - Hilgorn -Narissa - Milva

Thorondor the Eagle

  • Moderator
  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.245
Re:Feedback zu Aiwyn, Salia und Iris
« Antwort #31 am: 19. Feb 2012, 16:35 »
Also... heute war etwas Zeit, also hab ich mich um 9 Uhr hingesetzt und die Gortaria-SL gelesen. Und ich beneide euch darum. :)

Ihr habt dort etwas geschaffen. Als ich deine Posts las von der Ankunft der Armee... Ich sah die Stadt vor mir, wie in einem guten Film schwebt die Kamera vom Himmel immerzu auf den zentralen Platz im Schatten des großen Palastes.
Wie auch immer du das anstellst, aber die lokalen Beschreibungen triffst du so gut (zumindest nach meinem Geschmack): die endlosen Gänge in den Kellern des Palastes, ja sogar die abgelegene, versteckte Tür vor der Laladria steht und mit dem Schlüsselbund klimpert, weil sie den passenden noch nicht gefunden hat. Ich konnte alles sehen. In dieser SL blühst du und dein Char voll auf.

Auch der Einschnitt ihrer Persönlichkeit: Zuerst aufbrausend und wütend - dann auf einmal gezähmt und still. Du hast das genial gelöst und deinem Char eine neue Facette gegeben.

Als ich in das RPG Einstieg, hatte ich eher keinen Bezug zu Salia. Sie verfolgte andere Ziele und ich hatte auch nur wenig Wissen darüber, was vor meiner Zeit im RPG los war. Doch vor allem die letzten Posts haben mich sehr überzeugt und den Charakter sehr interessant gemacht. Die gesamte Storyline beeindruckt mich und verleitet mich geradezu einzusteigen.

Ich freue mich auf baldige Fortsetzung.
1. Char Elea ist in Bree  -  2. Char Caelîf ist in Palisor

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re:Feedback zu Aiwyn, Salia und Iris
« Antwort #32 am: 5. Mär 2012, 22:31 »
Erstmal erneut danke fürs Feedback :)

Ich denke Salias Hauptproblem war zu Beginn, dass ich sie als eine Art Antiaiwyn aufgebaut habe. Bei meinem RPG-Einstieg hatte ich mir fast alles beim Schreiben überlegt und dadurch ziemlich viele Brüche drin, die ich mit steigender Erfahrung einfach nur ätzend fand. Na ja, Salia war dann übergeplant, was ihr irgendwie die Dynamik nahm und bei einem krankhaften Perfektionisten ohne Geduld wie mir zu ziemlich viel Rausfall führte. Die Verzögerung am Erebor war da ein Segen, da ich meine ganze Planung vergessen konnte uns ich sie dazu missbrauchen musste irgendwie zeitschnell die Sl zu beenden. Eine Physikstunde fürs Grundgerüst und dann hieß es einfach nur schreiben, wobei ich einen roten Faden hatte und die Kleinigkeiten improvisieren konnte.
Sobald ich mit Iris fertig bin oder ich eine gezwungene Schreibpause einlegen muss, wird sie auch wieder fortgesetzt werden können, auch wenn mein Grundgerüst nur noch wenig weiter führt :(




Mal was anderes: Ich habe vorerst noch einen weit fortgeschrittenen Iris-Post, für die ~3-4 Restposts* müsste ich jedoch wissen, wie wir Bree politisch aufbauen wollen. Ich habe hier einen Vorschlag gemacht, den ich bis zum Wochenende zur Diskussion stelle. Falls keine Antworten kommn, nehme ich meinen Vorschlag einfach als gegeben an ;)


*Nach Gerüstplan, jedoch werden Posts davon manchmal noch geteilt oder zusammengeführt, je nach Schreibspaß an dem Abschnitt.
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

Thorondor the Eagle

  • Moderator
  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.245
Re:Feedback zu Aiwyn, Salia und Iris
« Antwort #33 am: 6. Mär 2012, 18:36 »
Ich habe deinen Beitrag schon gelesen, kann momentan nichts gegenteiliges sagen, hatte aber noch keine Zeit mir darüber bzw. über Alternativen gedanken zu machen.
1. Char Elea ist in Bree  -  2. Char Caelîf ist in Palisor

Eandril

  • Moderator
  • Wächter der Veste
  • ***
  • Beiträge: 2.075
  • You're just second hand news
Re:Feedback zu Aiwyn, Salia und Iris
« Antwort #34 am: 7. Mär 2012, 19:48 »
So, ich wollte mal kurz was von mir hören lassen. Ich habe Iris' Geschichte bisher immer verfolgt, allerdings meist aus Zeitgründen leider nur relativ schnell drüber gelesen, um die Story wenigstens oberflächlich mitzukriegen. Daher gibts für die Story gleich erstmal ein Lob, so insgesamt gefällt sie mir sehr gut und passt sich wunderbar in die Geschichte des Auenlands ein.
Wenn ich Zeit finde, also wahrscheinlich am Wochenende, werde ich mal damit anfangen, die ganze Geschichte von vorne, und diesmal auch ausführlicher zu lesen, und dann bekommst du natürlich auch voraussichtlich ein Feedback, das Iris' würdig ist^^

Oronêl - Edrahil - Hilgorn -Narissa - Milva

Eandril

  • Moderator
  • Wächter der Veste
  • ***
  • Beiträge: 2.075
  • You're just second hand news
Re:Feedback zu Aiwyn, Salia und Iris
« Antwort #35 am: 16. Mär 2012, 18:02 »
Tut mir Leid wegen dem Doppelpost, aber hier, wenn auch um eine Woche verspätet -.-, mein ausführlicheres Feedback:

1. Zum Steckbrief: Hier gibt es ja nicht wirklich viel zu sagen, passt alles zur Geschichte und auch allgemein zu einem Hobbit.

2. Zu den einzelnen Kapiteln:





Kurzer Zwischenstand: Mir fällt gerade auf, dass ich immer weniger zur Handlung sage und mehr an einzelnen Wörtern und Formulierungen, die etwas unpassend, herumkrittele, daher sei hier nochmal allgemein gesagt: Die Handlung ist echt klasse, das gibts es eben wenig zu sagen. Auch am Schreibstil und allgemein an der Sprachrichtigkeit finde ich bisher wenig bis nichts zu kritisieren, und ich glaube nicht, dass sich das noch ändert. Wenn in den einzelnen Kritiken also mal nichts Positives, sondern nur ein bisschen Kritik an einzelnen Wörtern und Formulierungen, dann gilt natürlich auch immer das, was ich eben geschrieben habe, es sei denn ich schreibe was anderes zu Handlung und Stil.






« Letzte Änderung: 25. Jun 2013, 00:33 von Eandril »

Oronêl - Edrahil - Hilgorn -Narissa - Milva

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re:Feedback zu Aiwyn, Salia und Iris
« Antwort #36 am: 16. Mär 2012, 18:20 »
Danke für das Feedback :)
Zuerst eine allgemeine Sache, die eventuell am Sonntag/Montag beim neuem Post folgt (ich hätte meine Zeitplanung Iris<->Informatik etwas ausgewogener gestalten sollen...): Auch wenn der Abschnitt mit den Großbaus zu weiten Teilen entweder den Hintergrund füllt oder zu den wenigen Prozenten gehört, deren Storyintegration ich etwas  umschreiben musste, wird zumindest der Name und das Selbstbild der Großbaus noch eine entscheidende Rolle spielen. Wie viel mehr daraus wird, hängt davon ab, ob ich das in den Charakterbrief reinpacke und es als Ausgangslage benutze, es als Hintergrund stehen lasse oder es für später vorbereite.



Zitat
Zitat
[...]und sie trafen sich des Öfteren an den Küsten des großen Flusses, ...
. Wie gesagt nichts schlimmes, nur hat eben ein Fluss meines Wissens nach keine Küsten, sondern ein Ufer. Wenn du willst, ändere es, wenn nicht, kann ich auch damit leben, es ist ja deine Geschichte^^.
Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass mir das Wort "Ufer" hier gar nicht eingefallen war und ich "Küste" einfach als naheliegendsten Ersatz gewählt habe ^^
Wird gendert, wenn ich handlungsmäßig fertig bin und mich ans Feintuning machen werde.

Zitat
Zitat
Sie ließen sie des Tages über in ihrer Höhle, ...
Das klingt meiner Meinung nach etwas holperig, da würde ich eher "den Tag über" oder "tagsüber" schreiben.
Stimmt, da habe ich zwei verschiedene Arten das zu beschreiben gleichzeitig verwendet, wird ebenfalls geändert.

Zitat
Zitat
[...]und liebte den Gedanken dem veralteten Gedankenmodell ihrer Eltern so richtig eins reinzuwürgen, ...
Tut mir ja Leid, aber an der Stelle hat es mich echt geschüttelt. Das klingt so dermaßen umgangssprachlich, dass es einfach nicht zum Rest des Kapitels passt. Ich hoffe, da lässt sich eine andere Lösung finden.
Dieses Zitat ist nie passiert   :)
(heißt:Wird schnellstmöglich geändert.)

Zitat
Allerdings würde ich die Schreibweise "Brandybock" statt "Brandibock" vorziehen, aber das ist ja letztendlich auch wieder deine Sache.
Das ist eine der Sachen, die ich ausgehend von meinen englischen HdR-Büchern und den x-Millionen Fansites nicht vernünftig übersetzen konnte. Ausgehend von klassischen Übersetzungen Englisch-Deutsch hatte ich die y->i-Umwandlung gewählt, die ich irgendwo bestätigt fand, kurz darauf fand ich jedoch auch andere Quellen mit y, was auch angesichts des Brandys als Getränk passen könnte (woran ich gar nicht gedacht hatte ^^). Wenn irgendwer die deutsche Übersetzung zur Hand hat, ändere ich es einheitlich auf diese Form. Am Besten wäre dabei die Kregeversion, da ich im Zweifelsfall seine Namen gewählt habe.

Zitat
Allerdings kommst du am Anfang selbst mit den Namen durcheinander und zwar nennst du Penelope zweimal hintereinander Iris
Wie weiter oben beschrieben: Das ist nie passiert :)


RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

Eandril

  • Moderator
  • Wächter der Veste
  • ***
  • Beiträge: 2.075
  • You're just second hand news
Re:Feedback zu Aiwyn, Salia und Iris
« Antwort #37 am: 17. Mär 2012, 16:44 »
Also, in sämtlichen Quellen in denen ich gerade nach gesehen habe- HdR in der Carroux-Übersetzung, "Das Große Mittelerde-Lexikon" von Robert Foster, in der Bearbeitung durch Helmut W. Pesch, und den Anhängen zum HdR, übersetzt von Wolfgang Krege -finde ich nur die Schreibweise "Brandybock".

So, Feedback zu vier weiteren Kapiteln ist fertig^^

Oronêl - Edrahil - Hilgorn -Narissa - Milva