13. Dez 2019, 22:50 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Düsterwaldsoldaten visuell und konzeptionell anpassen  (Gelesen 3491 mal)

Seleukos I.

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 199
Re: Düsterwaldsoldaten visuell und konzeptionell anpassen
« Antwort #30 am: 23. Sep 2018, 17:32 »
Nun, die Düsterwaldschwerter sollen auf jeden Fall eine Art Linieninfanterie sein und entsprechend mehr aushalten. (wie gesagt hätte ich sie gerne auf einem Niveau zwischen Gondorsoldaten und Eliteeinheiten).
Die Palastwachen will Halbarad glaube ich so ändern, dass man sie mit den anderen Waffengattungen Düsterwalds kombinieren kann. Sie sollen weniger Mann pro Battalion werden (was ich nicht 100%ig gutheiße) und vom Skin her an die anderen Düsterwaldtruppen angepasst werden. Aber ich glaube das kann Halbarad dir am besten selbst erklären^^

mfG

Seleukos I.

Isildurs Fluch

  • Rohirrim
  • **
  • Beiträge: 985
Re: Düsterwaldsoldaten visuell und konzeptionell anpassen
« Antwort #31 am: 23. Sep 2018, 18:45 »
Nun, die Düsterwaldschwerter sollen auf jeden Fall eine Art Linieninfanterie sein und entsprechend mehr aushalten. (wie gesagt hätte ich sie gerne auf einem Niveau zwischen Gondorsoldaten und Eliteeinheiten).
Das ist im Grunde genommen auch zu befürworten, die Verteuerung darf halt nur nicht dazu führen, dass sie weniger gebaut werden oder Ressourcen für andere Dinge (Bogenupgrades) fehlen.
Man sollte sich halt auch eventuelle Kompensationsmöglichkeit en überlegen.

Die Palastwachen will Halbarad glaube ich so ändern, dass man sie mit den anderen Waffengattungen Düsterwalds kombinieren kann. Sie sollen weniger Mann pro Battalion werden (was ich nicht 100%ig gutheiße) und vom Skin her an die anderen Düsterwaldtruppen angepasst werden.
Gegen letzteres bin ich ganz entschieden, aber ich hatte es so verstanden, dass von dieser Idee wieder abgerückt wurde. In meinen Augen braucht Lorien keine mittelschweren Speere, die Einheit ist abgesehen von der völlig überpowerten Fähigkeit gut so wie sie ist.
Aßuerdem ist das Design einfach viel zu episch um es keiner rekrutierbaren Einheit zuzuweisen.  :P

Über die Kombinations-Fähigkeit kann man gerne reden, sie erscheint mir momentan etwas komplex und möglicherweise gar nicht in der Form technisch umsetzbar.

Die passive Fähigkeit muss aber raus, das Team hatte meines Wissens schon gesagt, dass es überlegt sie bei den Imladris-Speeren einzubinden, wo sie auch viel besser hinpasst.
Harad - Gesamtkonzept:
https://modding-union.com/index.php/topic,32289.0.html

Ersatz für die Elchreiter:
https://modding-union.com/index.php/topic,35514.0.html

Berittene Schützen für Imladris:
https://modding-union.com/index.php/topic,35515.0.html


Vielen Dank an CMG für Avatar und Banner...