15. Dez 2017, 18:49 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Select Boards:
 
Language:
 

News:



Umfrage

Welcher ist euer Lieblingsteil?

Fluch der Karibik
32 (60.4%)
Pirates of the Caribbean - Dead Man's Chest
5 (9.4%)
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
7 (13.2%)
Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten
9 (17%)

Stimmen insgesamt: 51

Autor Thema: Fluch der Karibik  (Gelesen 15901 mal)

Offline Shagrat

  • Reisender nach Valinor
  • *****
  • Beiträge: 6.461
  • We are the... äh... THE KLATCHIAN FOREIGN LEGION
Fluch der Karibik
« am: 19. Mai 2010, 20:16 »
Also, ich hab noch keinen Thread für Fluch der Karibik gefunden daher eröffne ich einen xD
Welcher ist euer Lieblingsteil?
meiner ist Teil 1

was haltet ihr von FdK?


Was ist eure Lieblingsszene?
meine ist:
Barbossa: Ihr solltet anfangen an Geistergeschichtn zu glauben, Mrs. Turner, denn Sie befinden sich gerade in einer
(Korken mit den Zähnen aus der Weinflasche ziehen, den Wein trinken, der über die Knochen läuft und Tür schliessen)
Barbossa lacht, der Rest dr Crew auch
Barbossa: Was glotzt ihr so blöd? ZURÜCK AN DIE ARBEIT!

(mal so aus dem Gedächtnis) ;)

oh und welche sind eure Lieblingscharaktere? Meine sind Captain Jack Sparrow und Barbossa ;)
« Letzte Änderung: 19. Mai 2010, 20:21 von Shagrat »

It was at the Survivor Series that the dark path of the Undertaker was born. It seems like an eternity ago that the demons of hell passed judgement on the mortal world and unleashed a creature of the night so powerful that the mention of it's very name sends shivers down to the spines of who oppose him
You look into the eyes of the Reaper and you'll see that your fate is sealed!

Sollten Banner und Avatar nicht Synchron sein, einfach mal mit Strg + F5 aktualisiern

Leiter des HdR-Matchup-Threads

Offline Durin

  • Gardist von Meduseld
  • ***
  • Beiträge: 1.038
Re: Fluch der Karibik
« Antwort #1 am: 19. Mai 2010, 20:19 »
Sind eig alle  ganz gut, aber mein Favorit ist der erste Teil.
Bei den Szenen gibts einige. Vorallem deine
beispiel-Szene, die finde ich gut. xD

Edit: Erster^^

"Den Tod als Gewissheit, geringe Aussicht auf Erfolg; worauf warten wir noch?!"

Offline ¡KT!

  • Beschützer des verbotenen Weihers
  • ***
  • Beiträge: 1.547
Re: Fluch der Karibik
« Antwort #2 am: 19. Mai 2010, 20:22 »
Sind eigentlich alle gut aber der 3.Teil ist am lustigsten.
Die beste Szene ist in Singapur bei den Piraten Fürsten

Offline Lord of Arnor

  • Lehenfürst
  • ****
  • Beiträge: 2.392
  • All men play on 10!
Re: Fluch der Karibik
« Antwort #3 am: 19. Mai 2010, 20:31 »
Der beste Teil ist eindeutig Teil 1, dann 2 und am Schluss 3. Teil 1 ist ein hervorragender Film, Teil 2 gut aber etwas zu Mainstream/Fortsetzungswahn und Teil 3 hat mit dem Ursprung wenig zu tun; einfach nur noch ein Fantasyfilm, zum Teil zu krass. Dennoch ganz gut, habe ein Poster davon im Zimmer hängen.
Lieblingscharaktere: Will, Elisabeth und Norrington. Die mag ich irgendwie mehr als Jack, zumal den jeder hat. Ohne ihn ging's natürlich auch nicht, ein genialer Charakter.
Teil 4 ist ja geplant, wird aber wohl nur noch ein halbgarer Fantasyfilm ohne Bezüge und alte Charaktere (außer Barbossa und Jack).

MfG

Lord of Arnor
Zitat
Pluralismus heißt: Ich bin nicht Jesus!
<br /><br />

Offline Altaïr

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.228
  • Nichts ist wahr - Alles ist erlaubt
Re: Fluch der Karibik
« Antwort #4 am: 19. Mai 2010, 20:57 »
Mein absoluter Lieblingscharakter in diesem Film ist Barbossa. Ein absolut genialer Pirat. Danach folgt Jack, wird natürlich klasse von Johnny Depp gespielt.

Bei den Filmen Ist es bei mir so:

Teil 1. - einfach klassisch
Teil 3. - gute Schlachten
Teil 2. - einfach, naja wie schon gesagt: Fortsetztungswahn
- Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen. -

Offline Maethrir

  • Zwergischer Entdecker
  • **
  • Beiträge: 478
Re: Fluch der Karibik
« Antwort #5 am: 19. Mai 2010, 21:10 »
der 4. teil wird schon ne weile gedreht aber der soll wohl von der vorgeschichte von captain jack sparrow handeln...

MfG Sergeant
Helden leben lange, Legenden sterben nie

Offline Rogash

  • Soldat Gondors
  • ***
  • Beiträge: 1.633
Re: Fluch der Karibik
« Antwort #6 am: 19. Mai 2010, 21:12 »
Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass der irgedwann im Sommer 2011 rauskommen sollte.

Zum Thema:
Ich finde den ersten und dritten am besten, aus den schon genannten Gründen.

Lieblingcharakter sind Ragetti und  Pintel(die beiden "Trottel-Piraten").

Offline Lord of Arnor

  • Lehenfürst
  • ****
  • Beiträge: 2.392
  • All men play on 10!
Re: Fluch der Karibik
« Antwort #7 am: 19. Mai 2010, 21:13 »
Also Nummero Uno ist der Einser, weil alles neu und Unbekannt isr, vor allem die Arr des Humors und der Szenen. Der zweier ist ein klassischer Nachfolgefilm nicht so gut, dafür ist der Dritte wieder besser.

Weiß jemand was zu den Gerüchten die besagen das der 4. Teil gedreht wird (gerade)????
Was stört dich denn am 2. Teil? Ich finde den besser als den 3., weil er mehr Fluch der Karibik und weniger Fantasy ist.

MfG

Lord of Arnor
Zitat
Pluralismus heißt: Ich bin nicht Jesus!
<br /><br />

Offline Fingolfin,Hoher König der Noldor

  • Rohirrim
  • **
  • Beiträge: 994
  • House Tolkien- We Rule them all
Re: Fluch der Karibik
« Antwort #8 am: 19. Mai 2010, 21:20 »
2. Teil
3.Teil
1.Teil

Ich find im 2. einfach diese kämpferei jeder gegen jeden auf dem Wasserrad geil.

Offline Elbensteak

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 306
  • Der erste schein Trügt.
Re: Fluch der Karibik
« Antwort #9 am: 19. Mai 2010, 21:51 »
Der erste Teil ist am besten und neben Barbossa mag ich Jack am liebsten (nein nicht den affen  :D).
Ich bin nicht sicher mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. Albert Einstein

95% Der Jugend würden weinen, wenn Justin Bieber auf einem Wolkenkratzer stehen würde, und springen will. Wenn du auch zu den 5% gehörst, die Popcorn essen und "DO A BACKFLIP" schreien würden , pack das unter deine Sig

Offline Dragonfire

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 308
Re: Fluch der Karibik
« Antwort #10 am: 20. Mai 2010, 10:25 »
Also ich mag eigentlich alle Teile recht gut.
Meine Lieblingscharaktere sind eindeutig Davy Jones, Jack Sparrow und Barbossa.
Ebenfalls genial sind Jack(jaaah ihr habt richtig gehört, ich meine den Affen xD), Will "Legolas" Turner und Mr. Cottens Papagei [uglybunti]
Ach ja und natürlich der Kraken, das arme missverstandene Wunder der See :D

MfG,
Dragonfire

Offline Ealendril

  • Edain-Gründer
  • Herrscher der Modding-Union
  • *****
  • Beiträge: 20.002
Re: Fluch der Karibik
« Antwort #11 am: 20. Mai 2010, 15:15 »
Wunderbare Filme, die aber einen mehr als schlechten Abschluss hatten. Der erste Teil stammt noch aus guter alter Schule und ist rundum Perfekt. Es gibt eine eigene Story, alte Piratensagen und Märchen wurden inbegriffen und Die Charaktere sind wirklich absolut Klasse. Der Zweite hingegen gefiel mir nicht mehr so gut, da der "fliegende Holländer" sehr schlecht umgesetzt wurde. Das Geisterschiff wurde in keiner überlieferten Sage als Tintenfischartiges Ungeheuer bezeichnet, dass einen Riesentintenfisch kontrolliert. Ich glaube den meisten war nicht einmal geläufig, dass es sich hierbei um "den" fliegenden Holländer handelt, der schlimmsten aller Geisterfiguren. Für mich zu viel Interpretation und zu sehr verkitscht. Diese Story lässt auch ein wenig zu wünschen übrig, trotz allem aber ein guter Film. Meiner Meinung nach ist der dritte Film einer der schlechtesten Fantasy-Filme aller Zeiten und ich hoffe inständig, dass der Vierte ein wenig besser wird. Natürlich hat dieser Teil mehr Action und tolle Ideen geboten, die Umsetzungen fand ich aber mehr als dürftig. Jeder schließt einen Vertrag mit dem jeweilig anderen ab, wodurch es mir selbst nach dem zweiten Anschauen nicht möglich ist auch nur einen Bruchteil dessen zu verstehen, was der Regisseur beabsichtigte. Der Film ist verwirrend, bietet ein in sich widersprechendes Ende und hat einen schwachen Bezug zu den anderen Teilen. Besonders hervorzuheben wäre hierbei wohl die Göttin, die befreit wird und dann verschwindet. Verwirrung pur ohne Sinn und Verstand.
Das wäre meine kritische Meinung :P Und versucht mich jetzt bloß nicht umzustimmen.

Offline Lord of Arnor

  • Lehenfürst
  • ****
  • Beiträge: 2.392
  • All men play on 10!
Re: Fluch der Karibik
« Antwort #12 am: 20. Mai 2010, 15:19 »
Wunderbare Filme, die aber einen mehr als schlechten Abschluss hatten. Der erste Teil stammt noch aus guter alter Schule und ist rundum Perfekt. Es gibt eine eigene Story, alte Piratensagen und Märchen wurden inbegriffen und Die Charaktere sind wirklich absolut Klasse. Der Zweite hingegen gefiel mir nicht mehr so gut, da der "fliegende Holländer" sehr schlecht umgesetzt wurde. Das Geisterschiff wurde in keiner überlieferten Sage als Tintenfischartiges Ungeheuer bezeichnet, dass einen Riesentintenfisch kontrolliert. Ich glaube den meisten war nicht einmal geläufig, dass es sich hierbei um "den" fliegenden Holländer handelt, der schlimmsten aller Geisterfiguren. Für mich zu viel Interpretation und zu sehr verkitscht. Diese Story lässt auch ein wenig zu wünschen übrig, trotz allem aber ein guter Film. Meiner Meinung nach ist der dritte Film einer der schlechtesten Fantasy-Filme aller Zeiten und ich hoffe inständig, dass der Vierte ein wenig besser wird. Natürlich hat dieser Teil mehr Action und tolle Ideen geboten, die Umsetzungen fand ich aber mehr als dürftig. Jeder schließt einen Vertrag mit dem jeweilig anderen ab, wodurch es mir selbst nach dem zweiten Anschauen nicht möglich ist auch nur einen Bruchteil dessen zu verstehen, was der Regisseur beabsichtigte. Der Film ist verwirrend, bietet ein in sich widersprechendes Ende und hat einen schwachen Bezug zu den anderen Teilen. Besonders hervorzuheben wäre hierbei wohl die Göttin, die befreit wird und dann verschwindet. Verwirrung pur ohne Sinn und Verstand.
Das wäre meine kritische Meinung :P Und versucht mich jetzt bloß nicht umzustimmen.
Daher hatte auch ich Teil 3 als schlechtesten angegeben: Piratenfürsten die alle über ein Meer regieren und sich in einer Stadt aus Schiffswracks treffen finde ich etwas kinderbuchartig. Außerdem gefiel mir die Riesenarmee der Marine nicht, einfach unhistorisch, so ein Aufgebot wäre überliefert.
In Teil 2 haben sie zum Holländer halt noch andere Mythen von Seeungeheuern etc. einfließen lassen. Gefällt mir ganz gut, auch wenn nichts an die Originalhandlung rankommt.

MfG

Lord of Arnor

Edit @ Ealendril: den 4. Teil kannst du wahrscheinlich leider vergessen: Was da alles an Gerüchten aufgetaucht ist weist alles auf noch mehr Fantasy, eventuell sogar Jules-Verne artige Fluggeräte hin. Außerdem wird die Story bestätigterweise auf das beliebte Jack-Element reduziert.
« Letzte Änderung: 20. Mai 2010, 15:27 von Lord of Arnor »
Zitat
Pluralismus heißt: Ich bin nicht Jesus!
<br /><br />

Offline Lord of Mordor

  • Administrator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 14.823
Re: Fluch der Karibik
« Antwort #13 am: 20. Mai 2010, 15:26 »
Ganz so schlimm fand ich die beiden Nachfolger zwar nicht, aber es stimmt auf jeden Fall, dass die Logik an vielen Stellen komplett auf der Strecke geblieben ist. Besonders die ganze Geschichte mit der Göttin, die ewig aufgebaut wird und am Ende eigentlich nicht wirklich irgendwas bewirkt (der Strudel hat ja nur als besonders spektakuläres Schlachtfeld gedient) und die Tatsache, dass der sonst so kalkulierende Cutler Beckett sich am Ende mit seinem eigenen Schiff einem Zweikampf mit der Black Pearl stellt, obwohl er eine ganze Flotte hinter sich hat, haben meiner Meinung nach einfach keinen Sinn gemacht.

Davy Jones hingegen fand ich eigentlich ziemlich gut ^^ Sie haben dabei halt zwei Mythen durcheinander gemischt, da die Flying Dutchman eigentlich eine ganz andere Geschichte hat und nichts mit Davy Jones, dem Seemanns-Äquivalent des Teufels, zu tun hat. Wenn man allerdings den Schiffsnamen ignoriert und ihn eben allein als Interpretation der Legende des Davy Jones ansieht, ist er eigentlich eine ziemlich interessante Figur. Leider wurde im dritten Teil viel Potenzial verschenkt, da er ja eigentlich eine Verbindung zur Göttin hatte, aber der ganze Plot mit der Göttin dermaßen blöd und unbefriedigend geendet hat...
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
Richtlinien für Edain-Vorschläge
I Edain Suggestion Guidelines

Offline Ealendril

  • Edain-Gründer
  • Herrscher der Modding-Union
  • *****
  • Beiträge: 20.002
Re: Fluch der Karibik
« Antwort #14 am: 20. Mai 2010, 17:16 »
Genau das ist es, was ich meine: Sie haben verschiedene Personen und Mythen durcheinandergewirbelt, wodurch das eigentliche Bild völlig verfälscht wurde. Wer nicht weiter darüber bescheid weiß, den dürfte das nicht so interessieren. Mich persönlich hat es aber "sehr" gestört.
Im vierten Teil soll es wohl auch um Meerjungefrauen und dergleichen gehen.....warten wirs ab. ;)