1. Okt 2020, 15:42 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Kurzvorschläge zu Gondor  (Gelesen 49089 mal)

Mornen

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 506
  • Sag nie alles was du weißt...
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #195 am: 24. Feb 2020, 17:20 »
Arnor:
- Arveduis Veteranen Arthedains sind nicht wirklich Veteranen. Vielleicht könnte man den Truppen zumindest Bannerträger oder andere Upgrades geben bzw. wirklich elitäre Trupps einbinden.
- Arnor hat mir Aranarth, Cirdan und Spellbook drei Mal Wiederaufbau. Wäre schön, wenn man die Möglichkeit finden würde zumindest eins davon zu ersetzen. Aranarth z. B. braucht das nicht wirklich als Fähigkeit, um zu funktionieren.
Freundliche Grüße,
Mornen

Tower Wars, Barad Dúr und vieles mehr bei
Mornens Maps

Halbarad

  • Edain Betatester
  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.217
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #196 am: 25. Feb 2020, 14:32 »
Mit den Veteranen kenne ich mich aus aber das zweite ist aus meiner Sicht tatsächlich ein wenig unschön.

Vorschlag: Arnors Spellbook-Reparatur wird zu Heilung.

Soweit ich weiß hat Arnor keinen Helden wie Aragorn der heilen kann und Aranath hat die Gebäudereparatur erst auf höherem Level verfügbar als Aragorn seine Heilung.

Mornen

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 506
  • Sag nie alles was du weißt...
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #197 am: 25. Feb 2020, 14:45 »
Bei den Veteranen werden 4 Trupps auf Level 1 temporär beschworen. Es sind zwar auch Reiter dabei, aber ansonsten keine Besonderheit.

Dagegen. Arnor hat mit Numenorisches Blut bereits einen Heil-Spell dabei. Außerdem haben soweit ich weiß min. 2 Helden eine Heilung (einmal für Infanterie und einmal für Helden).
Freundliche Grüße,
Mornen

Tower Wars, Barad Dúr und vieles mehr bei
Mornens Maps

Seleukos I.

  • Edain Balancetester
  • Elronds Berater
  • ***
  • Beiträge: 346
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #198 am: 10. Mär 2020, 15:54 »
Guten Tag zusammen :)
Der gute Schummelschumi, der Mitglied der deutschen Edain Discord Community ist, hat einen meiner Meinung nach sehr guten Vorschlag gemacht:
Zitat
Vorschlag zu Gondor: Wäre es rein technisch möglich die Standard-Soldaten (Schwerter, Lanzis und Bogenschützen) von den von Denethor vergünstigten Einheiten seiner Stufe 3 Fähigkeit stärker unterschiedbar zu machen?
Grund: Die Denethor-Einheiten können ja weder aufsteigen noch ihre Formation nutzen. Will man alle Schwertkämpfer beispielsweise mit Doppelklick anwählen, werden alle ausgewählt; sowhl die normalen als auch die Denethor-Einheiten. Dadurch verliert man die Möglichkeit bei den Standardsoldaten die Fomration im Kampf schnell zu wechseln und man müsste jedes einzelne Standardbat individuell auswählen oder die Denethor-Einheiten übern Jordan jagen.
Es wäre schön, wenn man beim Doppelklick immer nur den gewählten Einheitentypus hat. Entweder die Standardsoldaten oder die Denethor-Einheiten.
Vielen Dank :)
Ich persönlich bin für diesen Vorschlag.

MfG
Seleukos I.

Dafür: Caun, )-(albarad, Firímar
« Letzte Änderung: 11. Mär 2020, 19:36 von Kael_Silvers »

>Darkness<

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.446
  • Xayah/Daenerys Targaryen <3
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #199 am: 15. Mär 2020, 12:29 »
Wenn es machbar ist wäre ich auch dafür!
Grüße Darkness


Lust auf eine alternative Mittelerde Geschichte und dazu ein RPG? ?
Der Thron von Mittelerde

->Feedback hier<-

DaGeggo

  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 420
  • A subba Sach!
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #200 am: 15. Mär 2020, 13:18 »
Die Änderung würde ich auch begrüßen, insofern dafür.


Geh nun und stirb auf die Weise, die dir die beste deucht.

ljosdos

  • Bilbos Festgast
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #201 am: 16. Mär 2020, 09:39 »
Ich bin ebenfalls dafür

Halbarad

  • Edain Betatester
  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.217
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #202 am: 18. Mär 2020, 21:57 »
Hi,
ich finde es schade, dass es so lange dauert auf Dol Amroth Reiter zu kommen.
2000 für die Festung, 1700 für Imrahil. Das ist teurer als sonst vorausgesetzte geschmiedete Klingen und Rüstungen und weitaus mehr als man z. B. für Hüter Lindons bei Imladris bezahlen muss, zumal es wesentlich länger dauert und die Einheiten selbst auch teurer sind.
Mein Vorschlag: Ein Bataillon Reiter Dol Amroths lässt sich ohne die Rekrutierung von Imrahil rekrutieren, die beiden weiteren erst danach. So könnten Imrahil und Reiter gleichzeitig rekrutiert werden.

Elendils Cousin 3. Grades

  • Administrator
  • Bezwinger der Toten
  • *****
  • Beiträge: 3.780
  • German, Motherfucker! Do you speak it?
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #203 am: 18. Mär 2020, 22:10 »
Die Hüter Lindons sind hier eher Ausnahme als Regel (und werden in der Zukunft auch an Cirdan geknüpft sein), andere heroische Einheiten haben ähnliche oder noch höhere Tech-Kosten.

Firímar

  • Edain Betatester
  • Seher der Elben
  • ***
  • Beiträge: 849
  • Tapferkeit und Ehre sind unbesiegbar.
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #204 am: 19. Mär 2020, 01:09 »
Finde es momentan sehr gut. Macht Sinn, dass die Elite von Dol Amroth nur dann antritt, wenn deren Heerführer auf dem Feld erscheint. Außerdem sind Dol Amroth Ritter mit die stärksten (würde sogar sagen die stärksten) Reiter momentan. Außerdem profitieren sie durch Imrahil und umgekehrt.
Sie sind eine klare LG Einheit, insofern auch berechtigt, dass es etwas länger dauert sie zu besitzen.
Schwanenritter for the win. #Imrahil

Lust auf Edain Special Maps? Schau mal bei mir auf YT vorbei: https://www.youtube.com/channel/UCDYsaWTY6ReeDFGd3vcsrsw

Join noch heute dem Edain MP Discord! https://discord.gg/GmGUVN6

"Frieden ohne Gesetze bedeutet Anarchie; Gesetze ohne Frieden bedeuten Tyrannei"
Tanya von Degurechaff

Halbarad

  • Edain Betatester
  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.217
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #205 am: 24. Mär 2020, 16:00 »
Ankündigung des Adlerspells

Wie wäre es, wenn Adler ähnlich wie z. B. die Lawine bei Angmar oder ähnliche Spells einen gewissen Vorlauf brauchen und "angekündigt" werden? Man könnte einen flüsternden Gandalf als Ton einbauen und einen Nachtfalter in den Himmelaufsteigen lassen und dann würden die Adler begleitet von Pippins Ruf "Die Adler kommen" erscheinen. Aufmerksame Gegner hätten dann bereits einen kleinen Vorlauf um sich auf die Ankunft der Adler vorzubereiten und das ganze könnte durchaus das Feeling bereichern, schließlich kamen die Adler auch in den Filmen nie unangekündigt an.
Da bereits ein Schwarm Bienen sichtbar ist (mehr oder weniger), sollte auch ein Schmetterling/ Motte nicht vollkommen unsichtbar sein, gerade wenn er nach oben in den Himmel aufsteigt. Falls man die Hintergrundmusik wegkriegt, könnte es durch einen flüsternden Gandalf unterstützt werden (entweder aus der Szene auf dem Orthanc oder aus dem Ende einer unerwarteten Reise).
Der Falter würde etwas kleiner sein als die Fledermäuse aus dem Fledermausschwarm der Nebelberge.

Dafür:
Firímar
Wulfgar
« Letzte Änderung: 19. Jun 2020, 12:58 von Halbarad »

Firímar

  • Edain Betatester
  • Seher der Elben
  • ***
  • Beiträge: 849
  • Tapferkeit und Ehre sind unbesiegbar.
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #206 am: 24. Mär 2020, 20:09 »
Gab es nicht mal eine Version wo Pippins Sound mit "Die Adler kommen!" abgespielt wurden ist? Sowas in der Art einzubauen wäre schon ganz cool.
Daher dafür
Schwanenritter for the win. #Imrahil

Lust auf Edain Special Maps? Schau mal bei mir auf YT vorbei: https://www.youtube.com/channel/UCDYsaWTY6ReeDFGd3vcsrsw

Join noch heute dem Edain MP Discord! https://discord.gg/GmGUVN6

"Frieden ohne Gesetze bedeutet Anarchie; Gesetze ohne Frieden bedeuten Tyrannei"
Tanya von Degurechaff

Halbarad

  • Edain Betatester
  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.217
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #207 am: 29. Apr 2020, 22:11 »
Ringheld Gandalf der Graue

Hi,
ich weiß das Ringhelden nicht gebalanced sind, allerdings ist Gandalf der Verführte aus meiner Sicht schlechter als der normale Gandalf der Graue, was vor Allem für Arnor schade ist.
Seine Aspekte für alle, die sie nicht im Kopf haben: Er erhält Flächenschaden, schadet Verbündeten mit seinen Angriffen, wird wesentlich langsamer und verliert die Fähigkeit auf Schattenfell zu reiten (auch wenn er das in Edain sowieso erst als weißer Gandalf kann [ugly] ). Seine Fähigkeiten bleiben ansonsten prinzipiell gleich, nur wird Schattenfell durch die Schwarze Sprache ersetzt. Diese stärkt Gandalf, er erhält erhöhte Geschwindigkeit (immernoch weniger als der Graue hat), erhöhte Angriffskraft und gesenkte Aufladezeit von Spells.
Mein Vorschlag: Dass Gandalf so langsam ist und mit seinen Angriffen Verbündeten schadet und ihnen Angst macht gefällt mir prinzipiell ganz gut. Allerdings reicht der aktuelle Flächenschaden und seine Gesundheit bei weitem nicht aus um das auszugleichen. Schon allein, weil Gandalf der Graue und der Verführte ja sowieso mit ihrer ersten Fähigkeit Flächenschaden machen.
Hierbei sei angemerkt, dass die erste Fähigkeit des Verführten, „Flamme von Udun“, verbessert werden könnte, da sie zur Zeit kaum mehr Flächenschaden macht als seine normalen Angriffe (und genauso viel wie sein Magiestoß), allerdings länger braucht um aufgeladen zu werden.

Mein Vorschlag: „Flamme von Udun“ (Level 1) erhält größeren AoE-Schaden, vielleicht auch im direkten Umkreis von Gandalf, oder verursacht erhöhten Gebäudeschaden.
Zusätzlich könnte Gandalf der Verführte zunächst eine passive Fähigkeit erhalten: Der Schild, den er als Gandalf der Graue noch im Kampf gegen besonders starke Angriffe eingesetzt hatte, formt sich dauerhaft um Gandalf, schützt ihn vor Attacken und kann nur von Nahkampfangriffen durchbrochen werden. Da er dauerhaft verfügbar ist würde ich ihn etwas dezenter gestalten, er sollte im Normalfall eher die Transparenz des abgeschwächten Gandalfschilds als die des voll aufgeladenen Gandalfschilds haben und könnte rot statt weiß schimmern. Einmal im Nahkampf durchbrochen, benötigt der Verführte ein wenig Zeit, z. B. etwa 40 Sekunden, um den Schild wieder neu zu formen. In dieser Zeit kann er natürlich auch von feindlichen Bogenschützen angegriffen und getötet werden. Die Beschreibung würde dann in der Ringfunktion stehen, ähnlich wie z. B. die Heilung naher Verbündeter durch den Geprüften.
Gandalf der Verführte sollte durch seinen Hunger nach Macht im Kontrast zu Gandalf dem geprüften stehen: Während der Verführte mit Ring besonders schnell levelt, könnte der Geprüfte mit Ring mehr Erfahrung als der Weiße benötigen um aufzusteigen.
Das Grundkonzept würde damit also erhalten bleiben: Gandalfs Fähigkeiten bleiben prinzipiell gleich, er bleibt wesentlich langsamer, um das auszugleichen wird er allerdings nicht zum mächtigsten Nahkämpfer des Spiels, stattdessen zwingt er einfach die Gegner dazu, ihn im Nahkampf zu begegnen. Langfristig wäre weiterhin Gandalf der Geprüfte die bessere Wahl, kurzfristig könnte der Spieler mit einem Gandalf Level 1 als Verführten mehr ausrichten - müsste dann aber auch langfristig mit den Nachteilen leben.

Dafür
Tar-Palantir
40Fixxer
Isildurs Fluch
« Letzte Änderung: 19. Jun 2020, 12:58 von Halbarad »

Tar-Palantir

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.241
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #208 am: 29. Apr 2020, 23:10 »
Bis auf ein paar wenige Male - und dann auch nur zum Spaß - habe ich bisher immer Gandalf den Geprüften gewählt. Ich habe den Verführten ehrlich gesagt auch noch nicht in Edain 4.5 angespielt. Aber so wie ihn Halbarad beschreibt, habe ich ihn auch noch in Erinnerung. Größtes Problem war, wie bereits angesprochen, der große Pfeilschaden, den der Verführte einsteckt. Dadurch dass er Verbündeten schadet, hatte ich ihn immer alleine stehen. Und dann war er wiederum viel zu langsam, als dass er irgendeine Chance hatte, fliehenden Feinden oder feindlichen Bogenschützen etwas anzuhaben.
Die von Halbarad angeführten Änderungen finde ich keineswegs zu stark und durchaus sinnvoll.
Aus diesem Grund ein klares dafür

40Fixxer

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 180
  • Ein reiner, unkomplizierter Soldat.
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #209 am: 19. Mai 2020, 13:52 »
Etwas verspätet aber auch ein klares Dafür. Die mangelnde Geschwindigkeit ist wirklich das größte Macro und deswegen wäre eine Stärkung der anderen Fähigkeiten und vor allem die Idee mit dem Schild eine super Verbesserung. 8-)
Joint unserem Discord-Server!!! Jetzt schon jeden Tag spannende Multiplayergefechte gegen Freunde und Rivalen mit der Edain Mod 4.5.2 (aktuelle Version)

Für jeden Typ von Spieler ist etwas dabei:
Wollt ihr im Team gegen eure Nemesis antreten oder lieber alleine das Böse auf der gegenüberliegenden Seite besiegen? Gefechte gegen KI erwünscht? Bei uns findet ihr bestimmt die passenden Mitstreiter.

Wir erwarten euer Kommen, genau dann wann ihr es beabsichtigt. :) Hier ist die Einladung: https://discord.gg/XS9ATUY